Antwerpens Altstadt

im schönen antwerpen

Im Frühjahr 2017 zog es uns für einen Kurztrip nach Belgien ins wunderschöne Antwerpen. Ich mochte den belgischen Flair schon auf meiner kleinen Belgien-Rundreise in 2015, was den Entschluss, diesmal auch ein Wochenende mit Vanni dort zu genießen, vereinfachte. Es war zudem mein erster längerer Ausflug mit meiner damals neuen…
Loch Bà mit Blick auf Glencoe Mountain Resort

abgesang in glen coe und edinburgh

An den letzten Tagen meiner Reise ging es nach scheinbar endlosen Tagen in nahezu vollständiger Isolation wieder zurück in die Zivilisation. Vollständige Isolation ist natürlich übertrieben. Und in Glen Coe massenhaft Zivilisation zu erwarten auch irgendwie. Sich jedoch mehrere Tage von der Menschheit abzuschotten hilft, sich auf die wesentlichen Dinge…
Ardvreck Castle am Loch Assynt

assynt auf den zahn gefühlt

Also befand ich mich nun mitten im Nirwana. Assynt ist der Name des Bezirkes in der Grafschaft Sutherland. Und in Sutherland wohnen ca. 2,5 Menschen innerhalb eines Quadratkilometers. So dünn besiedelt hatte ich mir das nicht vorgestellt. Meine Gastgeber, Phil und Sophie, wanderten einst aus Belgien aus um Abstand von…
Cranstackie in der Nähe von Gualin House

nc500 und mein rumpeliger roadtrip

Seit einiger Zeit scheint es trendy zu sein, touristisch und szenisch interessante Straßen gesondert zu betiteln und auszuweisen. Was für die USA die Route 66 ist, wäre an Irlands Westküste der Wild Atlantic Way und ist in den schottischen Highlands eben der NC500. Schottland selber betitelt den North Coast 500…
Dunnet Head Lighthouse

die östlichen highlands um wick

Auf meiner Reise durch die Lowlands und die Highlands habe ich mir ganz bewusst fotografische Ziele gesetzt. Irgendeine Motivreihe, die eine gewisse Stringenz aufweist. Schon im letzten Artikel war das Thema „Leuchttürme“ aufgekommen. Neben Küstenlinien mit dazugehörigen Felsformationen sowie Berglandschaften waren Leuchttürme eines meiner Hauptthemen. Schon als ich durch Norddeutschland…