Palais de I'lle

in der provence ohne lavendel – teil III

Bei wenig beeindruckendem Wetter starteten wir aus dem schönen Avignon in das uns noch unbekannte Annecy. Da wir uns die Mautgebühren auf den französischen Autobahnen gänzlich sparen wollten, entschieden wir uns für Routen mitten durch die Pampa. Mal waren das Route Nationales (ähnlich der deutschen Bundesstraßen) und mal waren das…
Saint-Sauveur Cathedral

in der provence ohne lavendel – teil II

Nach der für uns legendären Radtour ging es anschließend etwas beschaulicher weiter. Vorerst nach Nîmes, in die ca. eine Stunde von Avignon entfernt liegende Stadt ohne nennenswerte Gewässer. Nîmes, so kann man durchaus sagen, hat uns gut gefallen. Zwar war auch dieser Tag verregnet, dennoch konnten wir eine Menge sehen…

in der provence ohne lavendel – teil I

Wenn jemand auf mich zukommen und mich bitten würde, ihm die Provence zu erklären, fielen mir vermutlich zuerst bunte Lavendelfelder ein. Ganz in lila getaucht. Etwas Klischeehaft. Muss wirklich schön sein, denke ich mir gerade. Auf Flickr findet man zum Thema „Provence“ auch überwiegend Bilder von diesen berüchtigten Lavendelfeldern. Als…

sieben nächte paris

Nun ist er vorbei, unser Jahresurlaub in Paris. Und fotografisch genutzt, so kann man sagen, habe ich ihn auch. Halbwegs. So viel wie möglich, so wenig wie nötig. Es war interessant, inspirierend und aufregend! Und viel zu sehen gab es ebenfalls. Keine Lust auf Text, sondern nur auf die Bilder?…