porträts im schnee

bonn, schnee, porträts, porträt, vanni vanilla

Man muss auch mal was Neues ausprobieren. In diesem Sinne hat es mich am Wochenende umhergetrieben. Und da ich schon länger auf die Porträtfotografie schaue, war klar, dass dies als nächstes kommen würde. Der heutige Schneefall hat zudem Fotografie-Laune mit sich gebracht. So war das Sigma 50mm recht schnell am Bajonett der Kamera angebracht.

bonn, schnee, porträts, porträt, vanni vanilla

Es ist mir bislang schwer gefallen, Porträts ansprechend zu gestalten. Und es war klar, dass es an mir liegt. Nun habe ich sicherlich nicht plötzlich den Stein der Weisen gefressen, aber mich mehr an eine für mich goldene Regel gehalten: „Vordergrund macht Bild gesund!“ Und plötzlich fiel es mir auch viel leichter, dem Model, in diesem Fall meine bezaubernde Freundin, korrekt anzuweisen. „Mach mal ein nettes Gesicht!“ ist mit Sicherheit nicht der perfekte Motivator. „Spiel mit der Tanne dahinten!“ klappt in der Regel besser, wie mir heute bewusst wurde. Zumindest wirken die Bilder dann interessanter. Für mich.

bonn, schnee, porträts, porträt, vanni vanilla

Schnee ist dahingehend ein dankbares Motiv. Und das ganze macht sogar richtig Spaß, wenn dann nicht plötzlich die CF-Karte den Dienst verweigert. Technisches Geschwafel. Inspirieren lassen habe ich mich von Beatrice Trydel. Ihre Stilmittel gefallen mir sehr gut!

bonn, schnee, porträts, porträt, vanni vanilla

Was mir gefehlt hat, war eindeutig Licht. Davon gab es leider zu wenig an diesem Tag. Klar, der Schnee reflektiert das vorhandene Licht wirklich gut, doch trotzdem fehlt den Bildern damit ein klein wenig Wärme. Verglichen mit den Porträts, die sonst durch meine Hand entstanden sind, bin ich jedoch erfreut, eine deutliche Entwicklung zu sehen. Aber noch immer habe ich nicht das erreicht, was ich eigentlich erreichen wollte. Der Weg ist also noch lang. Aber der Weg ist auch das Ziel. Sagt man zumindest. Ich hoffe, zukünftig mehr davon präsentieren zu können. Geeignete Übungskandidaten nehme ich daher gerne an. Also wer will! ;)

bonn, schnee, porträts, porträt, vanni vanilla

porträts im schnee

4 Gedanken zu „porträts im schnee

  1. Schöne Serie, gafällt sehr gut.
    Steck doch mal eine 1/4 oder 1/2 CTO Folie vor einen SB ( Blitz) und packe einen simplen Durchlichtschirm davor.
    So bekommst du einen neutralen Hautton und einen sehr kühlen/winterlichen Hintergrund, voraussetzung ist natürlich das du deinen Weißabgleich auf neutralen Hautton trimmst. ;-)

Kommentar verfassen