morgenstund hat gold im mund

Nachdem die letzten beiden Beiträge aus der Region rund um den Rhein handelten, muss diesmal wieder die Spree-Metropole herhalten. Heute soll es insbesondere um die Mühen gehen, die entstehen, wenn man besondere Momente bzw. besondere Fotos machen möchte. Nun möchte ich meinen Fotos nicht das Prädikat „besonders“ verleihen, vielmehr bin…

ich hab mich getraut …

… mir nach langer Zeit der Überlegung – endlich – einen ND Grad Filter zu kaufen. Das sind so Filter, bei denen eine Hälfte des Bildes abgedunkelt wird wohingegen die andere Hälfte des Bildes normal bleibt. Sinnvoll ist das, wenn zum Beispiel der Himmel im Foto mal wieder heller wird,…

ab halb sechs in der rheinaue

Guten Morgen! Das war zumindest mein Wunsch am Abend des letzten Tages des Monates April. Ziel dieses Wunsches war der Morgen des ersten Mai, seines Zeichens Feiertag. Der Plan war: früh aufstehen, die Morgensonne genießen, ein paar schöne Aufnahmen rund um die Konrad-Adenauer-Brücke anfertigen und glücklich sowie entspannt nach Hause…

bei schnee und regen durch berlin

Ich habe mich mal wieder in Berlin auf die Socken gemacht. Wer mir auf Facebook folgt, hätte durchaus dabei sein können. Und was soll ich sagen? Nass war es, weshalb mein Ausflug auch gar nicht so produktiv war. Aber es war auch schön. Mein Ziel war diesmal das Märkische Museum…